Herzlich Willkommen!


Beitrag auf Tele1

Das Grosse Finale

Die Schweizermeisterschaften am Osterwochenende waren mit viel Sonne, toller Zuschauerbeteiligung und perfekten Bedingungen vom Skiclub Gotthard Andermatt super organisiert. Die Kulisse in Realp war traumhaft und so konnte ich in der Kategorie der Juniorinnen 2x Gold mit nach Hause tragen.

Der grosse Dank geht an alle die mich in dieser Saison begleitet, betreut und unterstützt haben!!!!!!  

DANKE DANKE DANKE!

Eure Lena

letzter Weltcup in Russland

Der Sprint in Khanty-Mansiysk (RUS) war der letzte der IBU Weltcupserie der Saison 2015/16.

 

Noch einmal im richtigen Winter angekommen, bei Kälte, Wind und Schnee, fühlte ich mich läuferisch sehr wohl, doch das liegend mit 1Fehler und das stehend Schiessen mit 2 Fehlern war zuviel um in die Punkte zu laufen. Um 0,1 Sek. hätte es für den 40. Platz gereicht....

 

Am Samstag gehts dann in den letzten Verfolger dieser Saison.

Freu mich wenn Ihr mir die Daumen drückt!

Eure Lena

WM Oslo - Einzelrennen

Das Rennen wurde auf 13 Uhr vorgeschoben, um dem aufkommendem Nebel zu entgehen. Das hat sich gelohnt, so konnte das Rennen regulär stattfinden. Ich habe mich heute auf den super Skiern sehr gut gefühlt, konnte sogar einige Runden mit Gabriela mithalten. Das liegend Schiessen ist gut gegangen, doch das stehen Schiessen war eine Katastrophe. So hat es mit 6 Fehlern nur auf den 67. Platz gereicht.

Das nächste Rennen wird die Staffel sein, an der wir wieder sehr motiviert ins Rennen gehen werden.

Bis Bald Eure Lena

 

WM Oslo - Verfolgungsrennen

Eine wunderschöne Szenerie am Holmenkollen...
Eine wunderschöne Szenerie am Holmenkollen...

Der Verfolger wurde zu einer  Herausforderung. Bei böigem Wind und Schneefall habe ich mich über das erste Liegendschiessen geärgert - 2 Fehler - doch dann lief es mit je einem Fehler beim 2., 3. und 4. Schiessen doch etwas besser.

 

Es war eine anspruchsvolle  Lopie und die Steigungen sehr hart. Rang 33 war das Ergebnis nach einem Schlusssprint. 

 

Nun werde ich die Pause bis am Mittwoch zur Regeneration nutzen - ab 15:30 Uhr geht's   weiter mit dem Einzelrennen,- wir sind als Schweizer Damenteam wieder alle dabei!

 

Bis bald

Eure Lena